Die letzte Etappe steht an; heute geht es von Davos zur├â┬╝ck in die Lenzerheide, unserem Startpunkt, wo auch das Auto auf uns wartet. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg…

Der Tag begr├â┬╝sst uns mit Wolken und Regen – sogar Gewitterschauer sind f├â┬╝r heute angesagt. Daher entscheiden wir uns f├â┬╝r eine etwas einfachere R├â┬╝cktour, die uns “sanft” mit kleineren Aufs und Abs durch die T├â┬Ąler zur├â┬╝ck f├â┬╝hren soll. Aber trotz moderner Technik und bester Ausr├â┬╝stung verpassen wir den richtigen Weg. So richtig klar wird uns das aber erst, als wir bereits auf 2100m sind ­čÖé Also doch nix mit “sanfter Tour zur├â┬╝ck”.

Zwischendurch machen wir uns neue Freunde: bie einer kurzen Rast am Wegesrand kommt pl├â┬Âtzlich eine Kuhherde auf uns zu. Darunter sind auch solche mit H├â┬Ârnern – und Baby-K├â┬╝he, also auch besch├â┬╝tzende M├â┬╝tter-K├â┬╝he. Da wir die Muttis nicht auf aggressive Gedanken bringen wollten, haben wir uns nur ganz vorsichtig bewegt; dabei bliebt allerdings Wali’s Bike etwas unbewacht – und prompt wurde es von allen Seiten sauber geschleckt – lecker, Salz.

Walis neue Freunde
Walis neue Freunde: neugierige Kuherde
Lecker, salziges Bike
Lecker, salziges Bike

 

Schliesslich oben angekommen ging es wieder einmal eine Ger├â┬Âllhalde runter. Da machten sich meine Sch├â┬╝rfwunden auch wieder schnell bemerkbar – auf noch mehr St├â┬╝rze hatte ich keine Lust, also hiess es nach einer anstrengenden Schiebestrecke bergauf nun auch: Schiebestrecke bergrunter.

Irgendwann unten im Tal angekommen war ich heilfroh, aber auch extrem kaputt. So war die R├â┬╝ckfahrt nicht geplant gewesen. Wir waren zudem auch keineswegs dort, wo wir sein wollten! Vor uns lag noch ein weiterer Gipfel, den wir erklimmen m├â┬╝ssten…aber daf├â┬╝r fehlte mir die Motivation. Und so haben wir f├â┬╝r das letzte St├â┬╝ck kurzerhands das Postauto genommen – und sind schliesslich doch noch in der Lenzerheide gelandet.

Bin fertig
Bin fertig

 

Puh, geschafft. Sch├â┬Ân wars! Aber nun muss ich erstmal verdauen und die Eindr├â┬╝cke wirken lassen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.