Die Eindrücke sind überwältigend; die Zeit vergeht so schnell und es sind immer mehr, immer neue Erlebnisse, dass es mir schon jetzt schwer fällt, die letzten Tage auseinanderzuhalten. Daher muss ich doch mal ein paar Eindrücke zwischendurch festhalten.

Die wichtigsten Eindrücke, die wir in Lissabon und Umgebung gesammelt haben:

Lissabon ist eine mächtige Stadt, es gibt viel zu entdecken, in den wenigen Tagen haben wir nur einen Bruchteil erkunden können.

Diese Stadt ist bunt durchmischt; es gibt neue Gebäude, reiche Viertel direkt neben alten Gebäuden und heruntergekommenen Wohnquartieren. Die Baixa (Unterstadt), ein Altstadt-Viertel, ist ein herrliches Quartier voller enger Gassen und Gässchen, in denen man gerne herumirrt.

Lissabon_Altstadt
Lissabon_Altstadt

 

Lissabon_Baixa
Lissabon_Baixa

 

Zum Stadtbild geh̦ren Рnicht zuletzt als Touristenattraktion Рauch die kleinen, alten Strassenbahnen.

Strassenbahnen in Lissabon
Strassenbahnen in Lissabon

 

An jeder Ecke fallen sie auf: die fliesenbedeckten Häuserwände; ob alt oder neu, immer wieder begegnet man komplett oder teilweise bedeckten Wänden – wirklich schön azusehen, die Azulejos.

Azulejos
Azulejos

 

Für gesamt Portugal scheint zu gelten: Geschichte ist hier an jeder Ecke fassbar. Ãœberall begegnet man imposanten historischen Gebäuden, tollen Kirchen, Kathedralen, Schlössern, Türmen…

Manuelinik
Manuelinik – Baustil
Cathedral
Cathedral
Torre de Belém
Torre de Bel̩m РWachturm

 

Universität Comimbra
Universität Comimbra

 

Ebenfalls immer wieder auffallend sind die wunderbaren Farbkombinationen und die Leuchtkraft, die manche Gebäude ausstrahlen:

Colors del sul
Colors del sul
colorful
colorful
Colors del sul
Colors del sul

 

Und damit geht es für uns nun erstmal weiter in den Norden…bis gleich 🙂

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.