Tristes Wochenende, tristes Wetter, triste Jahreszeit – was passt da besser als Schwarz-Weiss-Fotografie?

So langsam merke ich es doch: ich geh ein ohne Natur. Grässliche Grossstadt mit nervigem Grossstadtgewimmel. Und die Feiertage machen es nicht besser. Der 26. Dezember ist der in Nordamerika bekannte “Boxing Day”: nach dem Masseinkauf für die Weihnachtsgeschenke folgt nun der riesiger Schlussverkauf. Schreierische Schilder mit bis zu 75% Preisnachlass kleben an allen Geschäften. Und schon kommen viele Menschen in den Kaufrausch – Geiz ist (oder macht?) eben doch geil.

Bäh. Wie gerne wäre ich wenigstens am Wochenende diesem Massenwahn entflohen – aber es waren bereits alle Mietautos in meiner Umgebung vermietet. Und ohne Auto kommt man hier einfach nicht in die Natur. Doppelt ätzend.

Stattdessen bin ich von meiner Haustür aus einfach mal 2 Stunden in eine Richtung gelaufen – und hab es noch nichtmal annähernd bis an den Stadtrand geschafft 🙂 Aber immerhin hat mir dieser “Stadtspaziergang” wieder einige Fotos eingebracht.

Und mein heutiger HipHop-Kurs, der konnte mich ebenfalls wieder aufbauen. Die schönen Seiten dieser Stadt entdecken – auch wenn es nicht immer leicht ist – ist auf jeden Fall einer der guten Vorsätze für 2014 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.