Endlich kehrt auch hier in Toronto ein Hauch von Frühling ein. Immerhin waren es heute fast 10 Grad, mit dem Wind, der hier fleissig durch alle Gassen zischt, hat es sich noch immer wie +3 Grad angefühlt – juhu, tschüss Winter!

Und dass hier in Toronto alle den Winter so richtig satt haben, hat man heute auch gemerkt: sofort zieht es alle nach draussen, jeder Fleck, der in dieser mit Riesengebäuden bebauten Stadt ein bisschen Sonnenschein abbekommt, wurde eingenommen von kaffeetrinkenden Grüppchen eingenommen. Hach, ist das schön.

Es ist auch endlich wieder mal ein Grund für mich, mit meiner Kamera durch die Gegend zu ziehen und das Stadtbild einzufangen. Heute habe ich mir mal die Graffiti-Kunst in meiner Nachbarschaft angeschaut: schöne Werke, die da an den Wänden prangen. Ja, Toronto ist sehr lebendig – I like 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.