Herrlich, ein weiteres paradiesisches Wochenende, dass sich ausserhalb von Toronto ereignete.

Dieses Wochenende bin ich zusammen mit Naoko, meiner japanischen Bekannten, nach Tobermory gefahren, ein hier in Ontario bekannter “Fluchtpunkt”, Touri-Ort und Standort für Wochenendhaus-Besitzer, ca. 4 Stunden (Autofahrt) nörd-westlich von Toronto gelegen. Tobermory liegt am Lake Huron und ist vor allem bei Tauchern bekannt, weil es dort zahlreiche gesunkene Schiffswracks zu bestaunen gibt.

Tour Toronto-Tobermory
Tour Toronto-Tobermory

Luxus-Camping in der Zwergenhütte

Naoko und ich haben uns am Zipfel der Bruce Peninsula eine kleine Hütte gemietet; wobei Hütte grösser klingt, als es war: es war ein hölzerner Kasten, in dem sich genau ein breites Bett und ein kleines Fenster befand. Völlig ausreichend für uns. Vor unserer Hütte hatten wir eine kleine Feuerstelle – wir hatten also das perfekte (luxuriöse) Camping-Feeling.

Wanderung am Lake Huron

Am Samstag haben wir eine lange Wanderung unternommen: durch den Wald direkt am Seeufer entlang. Der Wanderweg war vom letzten Regen noch ziemlich rutschig – das Panorama zwischendurch allerdings traumhaft!

Klares Wasser
Klares Wasser

Herrlich, endlich wieder frische Luft, Natur – und intensive Gespräche 🙂 Naoko und ich haben die Wanderung genutzt, um uns über unser unterschiedlichen Kulturen zu unterhalten, unsere Sichtweise von Kanada auszutauschen und unsere Lebenswege im Zeitraffer zu vergleichen 😀 Spannend.

Kajak-Tour im Tandem

Am Sonntag ging es dann aufs Wasser. Wir haben uns ein Doppel-Kajak gemietet – es war für Naoko das erste Mal, sich auf dem Wasser zu bewegen. So konnten wir den See noch einmal ganz anders entdecken und an wirklich abgelegene Stellen gelangen. Und welch ein perfektes Timing: wir haben einen wunderschönen sonnigen Vormittag erleben dürfen – bevor am Nachmittag auf unserer Rückfahrt dann der Regen einsetzte.

Kajak-Tour
Kajak-Tour

Sehr erfrischend und belebend, es tat gut, wieder neue Energie zu tanken. Tobermory selbst ist zwar ein typischer Ferienort und für meine Bedürfnisse zu wenig abgelegen – aber die Natur und der See mit seinem klaren Wasser war unvergesslich schön!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.