Ein weiterer Schritt geschafft: ich habe einen Untermieter gefunden! Genau genommen gleich zwei ­čÖé Ein nettes junges Designer-Paar wird sich in den n├â┬Ąchsten 3 Monaten um meine Wohnung k├â┬╝mmern.

Und ja: aus 2 mach 3 – meine Reisezeit betr├â┬Ągt eigentlich nur 2 Monate. Es war allerdings schon schwierig genug einen vertrauensw├â┬╝rdigen Nachmieter zu finden und die meisten Kandidaten suchten eben etwas f├â┬╝r Anfang Oktober. Da mein letztes Projekt soeben abgeschlossen wurde und ich f├â┬╝r die n├â┬Ąchsten 2 Wochen keine Auftr├â┬Ąge habe, dachte ich mir: flexibel bleiben im Denken – und einfach etwas “pre-travelling” einf├â┬╝gen ­čÖé

Und so werde ich bereits diesen Sonntag ausziehen – und dann schaut der Plan folgerndermassen aus:

  • 1 Woche Roadtrip in BC: mit Mietauto, Zelt und Mountainbike geht es ab nach Nelson und Revelstoke zum biken und wandern, unterwegs wird auf Zeltpl├â┬Ątzen campiert (noch ist der Herbst ja wundersch├â┬Ân)
  • 5 Tage Yukon: Hab einen billigen Flug nach Whitehorse gefunden, hoch im Norden, wo bereits die Nordlichter am toben sind. Hoffentlich bekomme ich die zu sehen!
  • 1 Woche Deutschland: Mitte Oktober geht der Flug von Vancouver nach Frankfurt – family reunion, juchhei!
  • 6 Wochen Indien: Anschliessend geht es ab in den S├â┬╝dosten von Indien, um mein Trainingsprogram mit Socialstarters durchzuf├â┬╝hren
  • 1 Woche Sri Lanka: Wenn alles klappt kann ich noch einige Tage Surfing & Yoga dranh├â┬Ąngen in Sri Lanka (beste Surfzeit Anfang Dezmeber)
  • 5 Tage Schweiz: Auf dem R├â┬╝ckweg wird dann Zwischenstop in der Schweiz gemacht – jucheee, Wiedersehen mit Freunden!
  • Anschliessend: R├â┬╝ckflug nach Vancouver

So sehen also meine n├â┬Ąchsten 3 (naja, 2.5?) Monate aus. Crazy!

 

 

2 thoughts on “From Canada to India”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.