Oktoberfest!

Ha, ich war zum ersten Mal hier in Vancouver beim Oktoberfest, dass jedes Jahr im Deutschen Alpenclub etwas ausserhalb von der Innenstadt stattfindet. Diesmal haben wir uns frühzeitig mit einer Gruppe von Freunden um Tickets bemüht – und das Event in vollen Zügen genossen.

Ich hatte für mich und Wilson eine ziemlich authentische Tracht gefunden: Lederhosen für Willy (aus echtem Leder) und ein Dirndl für die Dame.

Ich war sogar vorher beim Friseur, der mir bei einer Flechtfrisur geholfen hat 🙂

Zusammen mit Rob und Cynthia haben wir uns zuerst bei uns zurecht gemacht – Cynthia war dabei besonders kreativ, denn sie hat ihr “Dirndl” aus alten Klamotten selbst zurecht gebastelt!

Und dann ging es rein, ins Oktoberfestvergnügen. Ich war überrascht, wie authentisch das Fest wirkte – sie hatten sogar eine richtig gute Liveband, die zwischendurch ein paar deutsche Songs brachten, alles in allem für tolle Unterhaltung sorgten.

Und es gab lustige Spiele zwischendurch sowie kleine Tanzeinlagen. Wir hatten jede Menge Spass 🙂

Herrlich – und genau die richtige Ablenkung, denn ansonsten sitzen wir hier im recht tristen, nieseligen Oktoberwetter fest.

Dann doch lieber: ein Proooooosit der Gemütlichkeit 🙂

2 thoughts on “Oans, zwoa…”

  1. Gsuffa.
    Bringt Wilson die Lederhose mit wenn ihr das nächste mal nach Deutschland kommt? Damit geht er als echter Bayer durch

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.