Es geht weiter mit diesem wunderbaren Herbst. Dieses Jahr wurden wir mit unglaublich vielen Sonnentagen gesegnet hier in Vancouver, ganz ungewöhnlich – dafĂŒr bin ich dankbar!

Ein weiteres herrliches Wochenende, dass Wilson und ich erleben durften. Am Samstag waren wir mit dem Rennrad unterwegs, kĂ€mpften uns gegen den Wind and und kamen bei SonnendĂ€mmerung wieder zurĂŒck – herrliche Stimmung.

Am Sonntag stand eine weitere Wanderung auf dem Programm. Diesmal starteten wir vor den Toren von Vancouver – der Wanderweg legte direkt an der Autobahn los, wie idyllisch 🙂 Wir hatten uns einen grossen Rundweg vorgenommen: 20 km und 2000 Höhenmeter.

Die Wanderung lag auch gleich richtig los: es ging schnurstracks steil bergauf. Durch das Herbstlaub hindurch und an mini WasserfĂ€llen – oh du wunderschöne Natur.

Trotz der NĂ€he zur Autobahn waren bereits die ersten Aussichtspunkte herrlich: hinaus aufs Meer, wo sich die verschiedenen Insel vor Vancouver winden.

Weiter ging es. Wie so viele Wege, so war auch dieser Pfad frĂŒher einmal ein Teil irgendwelcher Mienen, wie die Kabel-Überreste zeigen.

Etwas weiter oben kamen wir an toller Eiskunst vorbei: der Winter lÀsst nicht mehr laneg auf sich warten.

Nach ca. 4 Stunden hatten wir es dann geschafft: der Gipfel war erreicht. Endlich: Sonne im Gesicht, aus dem Wald raus, WĂ€rme tanken. Meine HĂ€nde waren ziemlich klamm, warum habe ich auch bloss meine Handschuhe vergessen?

Ausser zwei Russen trafen wir hier oben keinen Menschenseele an.

Hat Mountain war der erste Gipfel, von hier aus ging es zum zweiten Hochpunkt: Fat Ass Peak 🙂

Ace hatte MĂŒhe, bei den eisigen Temperaturen Wasser zu finden…

Und weiter ging es: ĂŒber den zweiten Gipfel und runter ins Tal…

…wo noch mehr Eiskunst auf uns wartete.

Die letzten Sonnenstrahlen geniessen, bevor es wieder in den Wald ging…

Die Herbstsonne lĂ€sst sich leider so schwer auf Fotos festhalten – aber wir wurden von einem Meer aus Orange und Rot begleitet, bis wir wieder zurĂŒck am Auto waren.

Wieder einmal ein erfolgreiches Wochenende! Und damit einen guten Start in eine neue Novemberwoche 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.