Ein Hoch, und was für eins! Wir haben es auf 23 Grad am Wochenende geschafft – wenn das Meer nicht noch so kalt wäre, wären das richtige Badetemperaturen! 🙂

So hat es aber “nur” zum Rennradfahren gerreicht: 120 Kilometer haben Wilson und ich im Sattel verbracht. Wir sind zu einer kleinen Halbinsel geradelt, auf der ein Vogelschutzgebiet angelegt ist. Eine herrliche Umgebung – leider aber auch hier: Covid-Einschränkungen. Besuche im Naturschutzgebiet nur mit Reservierung. Wir mussten also kurz vor den “Toren” wieder umdrehen. Ein toller Tag war es dennoch.

Ace konnte während unserer Tour die tolle Sonne auf dem Balkon geniessen 🙂

Und was kann man sonst noch so anstellen bei dem tollen Sonnenwetter?

Grillen mit Freunden im Garten (draussen darf man sich ja (noch) treffen), Mountainbiken – und einfach die Natur beim Spaziergang geniessen.

Nächstes Wochenende soll es regnen – wir geniessen also so lange es geht!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.