Ich wurde heute inspiriert durch ein kurzes Video. In diesem Video redet Jia Jiang von seinen Erfahrungen mit “Rejection” – also seinen pers├â┬Ânlichen Niederlagen. Und was er daraus gelernt hat. Und wie er mit solchen Situationen umgeht.

Niederlagen – die kennt jeder. Und man begegnet ihnen immer wieder. Die frage ist, wie man damit umgeht. Und letztlich…sind Niederlagen ├â┬╝berhaupt nichts Schlechtes! Sie sind es, die uns weiterbringen, die uns die M├â┬Âglichkeit geben, zu lernen, uns zu “dehnen”, uns mit unvertrauten Situationen vertraut zu machen.

Und genau das hat Jia Jiang daraus gemacht: er hat sich selbst eine “Rejection Therapy” auferlegt. Er hat sich in Situationen begeben, die unangenehm sind und mit einer sehr grossen Wahrscheinlichkeit zu einer “Niederlage” oder “Abfuhr” f├â┬╝hren – und das 100 Mal.

Seine Ideen hat er auf seiner Webseite zusammengefasst. Und dazu auch einen Vortrag gehalten.

F├â┬╝r mich wird seine Einstellung ein Wegbegleiter nach Kanada sein – denn sp├â┬Ątestens da werde ich mich wieder in viele unbekannte und neue Situationen reinschmeissen, die mir meine Grenzen aufzeigen werden – und mich aber auch lernen lassen.

100 Days Of Rejection

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.