Hui, das ging nun ratzfatz. Von 15 Grad sind wir mal eben auf 30 Grad gesprungen – es ist heiss, trocken und super sonnig. Faaaaaaaantastisch!

Das bedeutet vor allem: viel Spass im Wasser.

Wilson und ich haben unsere SUPs rausgeholt. Das Meer wird hier zwar immer schmutziger und auch voller: hier d├╝sen die Jetskis zwischen den Segelbooten und den dicken Yachten herum, es gibt immer mehr SUPs auf dem Wasser, zwischendurch unsere kleinen Wassertaxis, ab und zu reckt ein Seehund seine Schnauze in die Luft…richtig Verkehr hier auf dem Wasser!

Das sch├Âne Wetter treibt nicht nur uns ins Wasser, auch die Tierwelt is m├Ąchtig aktiv. Die G├Ąnse und Entenvermehren sich fleissig, momentan ist jeder See hier ein riesiger Kindergarten (so s├╝├╝├╝├╝ss :D). Die Waschb├Ąren melden sich zwischendurch zu Wort und suchen nach Leckereien – so wie dieser Frechdachs, der mir beim Joggen ├╝ber den Weg lief.

Am Wochenende war dann endlich Zeit, unseren Balkon wieder zu begr├╝nen: zum einen haben wir wieder Wildblumen ges├Ąt – die waren klasse letztes Jahr. Zum anderen gibts wieder Gem├╝se und Kr├Ąuter. Tadaaaa:

Sportlich waren wir nat├╝rlich auch aktiv, mit dem Mountainbike und dem Rennrad. Da ist es prima, wenn man Freunde hat, die sowohl an der Mountainbike-Strecke wohnen als auch am Fluss: Abk├╝hlung nach Aktivit├Ąt!

Uuuuuuund zum Schluss noch die super Nachricht:

Wilson und ich werden unsere Wohnung von unseren Vermietern abkaufen!

Wir haben ein wenig verhandeln m├╝ssen, aber sind letztlich zu einer guten Einigung gekommen. Es wird noch ein bisschen dauern, bis der Kaufvertrag vollst├Ąndig abgewickelt ist, aber wir sind bald stolze Eigent├╝mer.

So, und damit: eine gute und sonnige Woche!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.