Gletscherspalten

Haute Route – Tag 7

Und da war er: der letzte¬† ¬†Tag unserer¬† Route.¬† Zwischendurch beinahe fiebrig herbeigesehnt war das Erwachen an diesem Morgen dann doch etwas zwiegespalten: nun also schon vorbei? Wieder zur√ľck in die Zivilisation? Bevor es so weit war, stand aber erstmal ein laaaaanger Tag vor uns: 32 km und 2000 H√∂henmeter Abfahrt. Juhuuu! So einen Tag…

Otemma Gletscher

Haute Route – Tag 6

Mit m√ľden Knochen und in einer¬† eisigen¬† Holzh√ľtte wachten recht fr√ľh auf, an unserem¬† vorletzten Tag dieser grandiosen Skitour. Die Milit√§r-Schlafs√§cke der Chanrion-H√ľtte waren zwar nicht die dicksten, aber alles in allem war es eine angenehme Nacht, die wir auf unseren selbstgebasteleten Nachtlagern mit Matratzen auf zusammen geschobenen Tischen verbrachten. Etwas Schnee geschmolzen, um heissen…

Beinahe oben

Haute Route – Tag 5

Der f√ľnfte Tag unseres Abenteuers.¬† Trotz Massenlager haben wir an diesem Morgen fast verschlafen: die erste Gruppe hat sich um¬† 5.30 Uhr auf den Weg gemacht. Unser Wecker klingelte eine Stunde sp√§ter, doch wir realisierten das erst, als 15 Minuten sp√§ter die H√ľttenwirtin vor uns stand: “Die letzte Fr√ľhst√ľcksrunde is bereit, ihr m√ľsst euch auf…

Kleine Menschen, grosse Berge

Haute Route – Tag 2 & 3

Und weiter¬† ¬†gehts¬† in der Geschichte: Tag 2. An diesem Tag w√§ren wir eigentlich von der H√ľtte “Trient Hut” gestartet und h√§tten unseren Weg √ľber einen weiteren Gletscher hinab in das Bergdorf “La Fouly” gesucht. Aber da wir es nicht bis zur Trient H√ľtte geschafft hatten, nahmen wir die bequeme Route: mit dem Zug ging…

Die Crew

Haute Route – Teil 1

Hallelujah, so viel¬† ist passiert in den letzten zwei Wochen. Bin noch immer dabei, Eindr√ľcke zu sammeln, zu sortieren, zu verdauen, zu bew√§ltigen. Ein kunterbuntes Auf und Ab war es wieder einmal – die guten Erinnerungen bleiben und stechen heraus. Wir hatten eine fantastische Zeit in Europa mit vielen tollen Menschen – noch einmal: DANKESCHOEN!…