Wow, die Tage scheinen immer schneller vorbei zu ziehen – was aber ein gutes Zeichen ist, denn das heisst wohl, dass ich mich langsam immer besser in Toronto einlebe.

In den letzten Tagen habe ich wieder jede Menge neue Leute kennen gelernt – und diesmal waren endlich wieder einige wirklich interessante Köpfe dabei. Es scheinen sich einige vielversprechende Sommeraktivitäten anzubahnen (falls es in Toronto dieses Jahr jemals Sommer werden wird :)).

Und auch ansonsten gab es jede Menge Action: vor einigen Tagen hatten wir von unserer Firma ein grosses Meeting mit einem potentiellen neuen Kunden. Nachdem wir 2 Stunden eine ziemlich steife Präsentation von uns gegeben haben, konnte ich meinen Beitrag zu diesem Meeting leisten und mit voller Energie und Begeisterung von meiner Rolle in der Firma erzählen. Und siehe da: Begeisterung kann anstecken – und endlich war auch mal ein Lachen im Raum zu hören und entspannte Gesichter! (Ja, manchmal kann man die Rolle des “Ausländer” auch als Karte zu seinen Gunsten ausspielen :))

Smile

Am Montag war St. Patrick’s Day – und das wurde hier in Toronto kräftig gefeiert. Schon am Wochenende waren alle Pubs rund um die Uhr überfüllt, am Sonntag fand sogar ein riesiger Umzug statt.

StPatricksDay
StPatricksDay
StPatricksDay
StPatricksDay

Und auch ich hatte am Montag gemeinsam mit einer Arbeitskollegin und ihrem Freundeskreis meinen Spass Рund habe wieder Gleichgesinnte kennen gelernt, mit denen ich mich sicherlich noch ̦fters treffen werde.

Heute Abend habe ich mich dann endlich mal wieder ans Klettern gewagt. Zusammen mit Abn, ebenfalls eine neue Bekannte, ging es in die Kletterhalle. Um mich erstmal wieder vorsichtig heranzutasten und meine Höhenangst schrittweise zu überwinden, haben wir mit “bouldern” begonnen: wir haben uns auf niedriger Höhe von Griff zu Griff an der Kletterwand entlang gehangelt. War prima!

Bouldern
Bouldern

 

Und mit Abn ging es auch gleich weiter ans Pläne schmieden: sie arbeitet ebenfalls als Interaction Designerin – und gemeinsam wollen wir eine Gruppe organisieren zum gegenseitigen Austausch und Training. Juhu, es kommen spannende Zeiten auf mich zu 🙂

Und nun: weiter in einer spannenden Woche.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.