Und wieder eine schöne Wanderung, die wir am Wochenende erleben durften. Der BC Mountaineering Club hat eine kleine Hütte, nicht weit von Vancouver entfernt, die ausschließlich für Clubmitglieder zur Verfügung steht. Die Hütte wurde erst vor wenigen Wochen etwas aufgefrischt – die beste Gelegenheit, um einen Testbesuch abzustatten.

Los ging es am Samstag morgen mit einer Gruppe von insgesamt 6 Leuten (und 2 Hunden).

Unser Team
Unser Team

Wir hatten einen schönen gemütlichen Aufstieg von etwas mehr als 3 Stunden, bevor wir die Hütte erreichten. Bei glühenster Sommerhitze vorbei an mehreren Bergseen – hach, herrlich.

Erster See
Erster See
Von oben
Von oben
Abkühlung
Abkühlung

Glücklich angekommen an der Hütte gab es erstmal eine Pause. Die Bergseen waren verlockend für eine Abkühlung – allerdings mussten wir mit den Mücken kämpfen, die machten den Aufenthalt im Freien weniger angenehm.

Die Hütte
Die Hütte

Nach einer kurzen Erfrischung ging es dann weiter: wir wollten einen der umliegenden Gipfel besteigen, Mount Sheer. Wir kamen entlang an alten Kupferminen…

Alter Minenschacht
Alter Minenschacht
Abwarten
Abwarten

…kletterten über riesige Geröllfelder…

Hoch hinaus
Hoch hinaus

…und wurden schliesslich mit einer tollen Aussicht belohnt.

Aussicht
Aussicht

Das letzte Stück zum Gipfel rauf umfasste wieder eine rechte Kletterpartie – ich habe es wieder einmal nicht bis ganz auf die Spitze geschafft, war aber dennoch glücklich mit der schönen Aussicht.

Gipfel
Gipfel

Guter Dinge ging es wieder zurück zur Hütte, wo wir einen schönen Abend zusammen verbrachten und schliesslich früh in unsere Schlafsäcke krochen.

Abendsonne
Abendsonne

Zweiter Tag

Am nächsten Tag ging es nach einem schlabbrigen Bergfrühstück auf zur nächsten Erkundung. Eigentlich wollten wir einen weiteren Gipfel erklimmen, Ben Lomond, aber es dauerte eine Weile, bis wir den richtigen Weg fanden. Wir hatten zu wenig Zeit für einen kompletten Aufstieg und streiften stattdessen durch die Gegend, erklommen kleinere Anhöhen.

Blick aufs Meer
Blick aufs Meer
Schaut wo wir sind
Schaut wo wir sind

Auch hier hatten wir eine tolle Aussicht nach der anderen – Ace musste natürlich immer zuerst ganz oben sein.

Klein und Gross
Klein und Gross

Am nachmittag ging es dann wieder zurück ins Tal. Was für ein herrliches Wochenende! Bei der Hitze fühlten wir uns alle recht kaputti, als wir am Auto ankamen 🙂

Müde
Müde

Gestern hatten wir dann noch ein weiteres schönes Highlight: Gabriela und Heinrich kamen von ihrer grossen Rundreise zurück und wir konnten uns noch einmal zum Abendessen am Strand sehen. Was für tolle Erlebnisse, es klang nach einem herrlichen Urlaubsabenteuer!

Abschiedsabend
Abschiedsabend

Wenn das mal kein schöner Sommer ist!

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.