Wer h├Ątte das noch vor wenigen Wochen gedacht, dass die Welt so schnell so auf dem Kopf stehen w├╝rde. In den Nachrichten gibt es nur noch zwei Themen: das neue Corona Virus und der negative B├Ârsenkurs.

Und ausgerechnet da f├Ąllt mein Geburtstag rein. Und zwar nicht irgendeiner, nein, ein fetter runder. Booh. Wir hatten so einen sch├Ânen Plan: tags├╝ber skifahren in Whistler, abends ins Restaurant, dann in ne Bar, dann in eine Bar mit Tischtennisplatten, dann noch etwas tanzen…tja, wird jetzt alles n├╝scht.

“Social distancing” ist angesagt. Hat mit Disko und tanzen nichts zu tun, sondern mit Abstand halten. Na denn, wird eben ein ruhiges Wochenende mit Wilson und Ace ­čÖé

Zu Hause einsperren lassen wir uns noch nicht – aber die Skitour am letzten Wochenende war wohl f├╝r die n├Ąchste Zeit erstmal die letzte (zumindest in einer Gruppe).

Sch├Ân war es jedoch, eine tolle Tour hatten wir am letzten Sonntag. Es ging rauf nach Pemberton (2.5 Stunden von Vancouver entfernt) mit einer Gruppe von insgesamt 7 Skifahrern.

Leider hatte Wilson Probleme mit seinen neuen Skischuhen, so dass er nach kurzer Zeit wieder umdrehen musste. Der Rest stapfte fleissig weiter – bei -18┬░C und Sonnenschein.

Unser Ziel war ein kleiner Einstieg zu einer Abfahrt mit dem Namen “Heartstring” (Herzfaden): eine schmale ├ľffnung zwischen zwei Felsen, die eine tolle Abfahrt bereit halten sollte.

Der Aufstieg erfolgte entlang am Gletscher des Joffrey Peaks – bei dem tollen Sonnenschein breitete sich dieser funkelnd vor uns aus.

Bie unserem Aufstieg hatten wir sogar ein kleines St├╝ck “bootpacking” dabei: also Skier auf den Rucksack geschnallt und raufgestapft. Toll!

Nach ca. 4.5 Stunden hatten wir dann unseren Einstieg erreicht: klasse sah es aus!

Leider war der Schnee nicht ganz so dolle: eine Mischung aus Eis und pulvriger Kruste. Sch├Ân war es trotzdem – bei dem herrlichen Wetter macht es einfach Spass, draussen herumzutollen.

Wunderbar, ein toller Tag.

Schauen wir, wie es von hier aus weitergeht.

Bleibt alle gesund und frohen Mutes!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.