Ooooh doch. Unser Jahresvertrag ist endlich ausgelaufen und wir können die langweilige Nordseite von Vancouver verlassen. Wir haben das dunkle Wohnloch so etwas von satt – und eine tolle, helle, kleine Wohnung mitten in der Innenstadt gefunden. Juchhe!

Wohnungssuche und Kündigung passiert in Vancouver rasend schnell, quasi von Jetzt auf Gleich, und so stand der Umzug jetzt in den letzten Tagen im April an.

Das Wochenende haben wir mit Kisten packen und Aussortieren verbracht – dabei ist mir wieder einmal bewusst geworden, dass Wilson eigentlich komplett aus Boxen lebt (er liiiiebt seine Plastikcontainer, in der er alle seine Sachen verstaut).

Irgendwie haben wir es dann geschafft alles zu verstauen. Am Montag morgen waren wir bereit für unsere Umzugshelfer. Ging alles recht reibungslos, nach 4.5 Stunden waren alle Klamotten in der neuen Wohnung untergebracht.

Ace ist skeptisch

Und weitere 10 Stunden später hatten wir bereits fast alle Kisten entleert – wow, bin stolz auf uns! Küche ist einigermassen eingeräumt, Essplatz steht, mein Schreibtisch ist erreichbar, Internet funktioniert, Badezimmer eingeräumt, Bett steht…der Start in die Woche kann beginnen 🙂

Unsere neue Wohnung ist etwas kleiner, aaaaaber:

  • ist heller und wirkt daher freundlicher und grösser
  • hat nur 1 Badezimmer (weniger putzen :))
  • ist super zentral – kommen schneller zur Arbeit
  • hat eine lebendigere und inspirierende Umgebung

Wir freuen uns so sehr, endlich wieder stadtnah zu wohnen und eine abwechslungsreiche Umgebung zu haben. North Vancouver war doch sehr eintönig, grau und langweilig auf Dauer. Jetzt haben wir bunte Blumen, Kirschblüten und viktorianische Häuser um uns herum!

Und der Strand ist auch nur 10 Minuten entfernt!

Hach, wir sind in unserem Element. Dauert noch eine Weile, bis wir uns eingerichtet haben, alle Kisten (Wilson’s Kram :D) verstaut und für jeden Gegenstand das richtige Plätzchen gefunden haben. Aber der Start war schon mal prima.

Willkommen zu einem neuen Lebensabschnitt 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.