New York, New York

Hui, dieses Jahr wird zum Reisejahr 🙂 Wobei eigentlich viel mehr: zum “social connections” Jahr. Endlich wieder Familie und Freunde besuchen können, gemeinsam Zeit verbringen, den digitalen Kommunikationstools entkommen und wieder echte, physische Nähe teilen. Wilson’s Papa wurde am letzten Wochenende stolze 80 Jahre alt. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist! Ein Anlass,…

Besuch aus Frankreich, Rundwanderung und doppelte StaatsbĂĽrgerschaft

Was fĂĽr eine schöne Ăśberraschung: letzten Freitag hatten wir spontanen Besuch aus Frankreich. Es ist nun schon 23 Jahre her, dass ich als Kindermädchen einige Monate in Frankreich verbrachte (in Langeais, einem kleinen Ort in der Nähe von Nantes). Ich hatte eine tolle Zeit dort. Die Familie bewirtschaftete einen grossen Bauernhof (hauptsächlich Ackerbau), und hatte…

Weisse Weihnachten

Markt und Strassen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus… Ja, nun ist es also schon so weit: Frohe Weihnachten! Wilson hat es auch endlich geschafft, seinen Adventskalender vom letzten Jahr zu öffnen 🙂 Den Weihnachtsabend haben wir gemĂĽtlich mit Freunden gefeiert. Hier in Kanada findet Weihnachten ja erst am Morgen des 25.12. statt – und…

Es weihnachtet sehr

Noch zweimal schlafen…oder so ähnlich. Ich bin jedenfalls bereit fĂĽr eine Weihnachtspause 🙂 Wilson und ich haben das gesamte Wochenende “durchgearbeitet”. Diesmal allerdings in der KĂĽche. Alles hat angefangen mit Wilson’s Bemerkung zu Weihnachten: “Dieses Jahr möchte ich bei unseren Freunden vorbeigehen und eine kleine WeihnachtsĂĽberraschung abgeben.” Ich: “Prima Idee!”. Tage später. Wilson: “Na, hast…

Happy Thanksgiving

Es ist wieder so weit: Das Thanksgiving Wochenende ist hier. Wo jeder eine Woche vorher fastet, damit man beim Truthahnessen auch reichlich mithalten kann. Anders als letztes Jahr sind FamilienzusammenkĂĽnfte, zumindest hier in B.C., wieder mit einigen Einschränkungen möglich. Da haben wir dann auch gleich das Beste daraus gemacht: Am Samstag haben wir fein auf…

Oans, zwoa…

Oktoberfest! Ha, ich war zum ersten Mal hier in Vancouver beim Oktoberfest, dass jedes Jahr im Deutschen Alpenclub etwas ausserhalb von der Innenstadt stattfindet. Diesmal haben wir uns frĂĽhzeitig mit einer Gruppe von Freunden um Tickets bemĂĽht – und das Event in vollen ZĂĽgen genossen. Ich hatte fĂĽr mich und Wilson eine ziemlich authentische Tracht…

La grande finale: Mont Blanc

Das Highlight meines Wanderurlaubs war eine kleine Herausforderung fĂĽr mich: rauf auf den Mont Blanc (4800 Meter). Mein höchster Berg bislang. Nach unserer 4-tägigen Wanderung ging es fĂĽr einen Teil der Gruppe (Peter, Philipp, Anna, Emil und mich) zurĂĽck zum Ausgangsort, St Gervais-les-Bains. Wir gaben uns einen Tag Ruhepause (Dusche, leckeres Essen, Schlaf) und genossen…