Herbstwanderung

Happy Thanksgiving! Bei uns ist heute Erntedank – letztes Jahr um diese Zeit haben Gerrit und Hannah uns besucht und es gab köstliches Truthahnessen. Dieses Jahr haben wir es ruhig angehen lassen. Gemeinsam mit Dace und Peter, unsere “Fast-Nachbarn” (sie wohnen 3 Häuserblocks entfernt) ging es am Samstag auf zu einer tollen Herbstwanderung in der…

Im Dschungel

Kaffee-Plantagen, Berge, Dschungel – eine etwas andere Atmosphäre hier in Boquete, an die ich mich langsam gewöhne. Das Dorf selbst ist recht klein, die Strassen hier sind seit Jahren eine Baustelle: Schotterpisten mit Schlaglöchern. Der Dorfkern hat viele schmutzige Häuserfronten neben ein paar nett hergerichteten touristischen Läden – die meisten davon verkaufen Kaffee und Schokolade.…

Gletscher

Mein erster 4000er – Versuch

Wir sind wieder heil zurück gekommen, von unserem Trip runter nach Washington, wo wir den Mt Rainier besteigen wollten. Ziemlich hektisch starteten wir am Donnerstag morgen. Unsere Gruppe ist von ursprünglich 6 auf 4 Personen geschrumpft (was leichter zu koordinieren war), und dennoch  gab es einige Hindernisse: zuerst hat Anthony seinen Pass verloren (wir fanden ihn zum…

Unser Team

Vom Wald nach San Francisco

Living the (busy-ness) life. Wieder mal so eine  Phase: unsere  letzten Wochen sind  von Schlafmangel gezeichnet, die Wochentage sind überfüllt und gehen immer viel zu schnell vorbei, das Wochenende ist zu kurz, um sich zu erholen – und schliesslich will man ja auch all die Freizeitsaktivitäten unterbringen…aaaaah, Hamsterrad. Einmal kurz entschleunigen. Letzten Samstag haben Wilson…

K.O.

Wo das Gute liegt so nah…

Vancouver, du bist schon eine feine Stadt.   Wobei: es ist nicht so sehr das Stadtleben, dass  sich positiv hervorhebt – denn  im Vergleich zu anderen Städten ist Vancouver ein riesiges Schlafzimmer, langweilig und eintönig, eingepudert im Hippie-Hipster-Yoga Muff. Aber die Lage: angeschmiegt ans Meer, umringt von Parks und urigen Wäldern, eingerahmt von Bergen. Man setzt…