Von Arosa aus geht die zweite Etappe los: heute wollen wir nach Davos. Und diesmal sit der Start auch etwas unbequemer: wir starten im dichten Nebel (aber immerhin: kein Regen mehr) und fahren erstmal 800m rauf.

Die Nebellandschaft verlieh dieser Tour eine geheimnisvolle Stimmung – sch├â┬Ân war es also dennoch. Aber in dem Nebel liess es sich nicht ganz so gut fotografieren, daher nur wenige Eindr├â┬╝cke von diesem Tag.

Ersch├â┬Âpft, aber heil sind wir am sp├â┬Ąten Nachmittag in Davos angekommen, unsere letzte ├â┼ôbernachtungsstation. Morgen geht es zur├â┬╝ck in die Lenzerheide.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.